Bildmaterial zur "Werkgruppe Moltke"

 

 

Blick in den Unterbau des gesprengten, südlichen Dreischartenturms 2P7

 

 

Erik beim Einstieg in den südlichen Hohlgang des Werkes

 

 

im Inneren des Hohlgangs, Blick in Richtung Panzerwerk

 

 

 

 

 

am Ende des Hohlgangs versperren Trümmer den Aufstieg zum Pz.W.814

 

 

Der "Aufgang" zum Pz.W.814, wie er sich heute dem Besucher präsentiert

 

im südlichen Hohlgang, Zugang zum Dreischartenturm 2P7, rechts erkennbar, eine Durchführung für Versorgungsleitungen oder Rauchabzug

Nördlicher Dreischartenturm 2P7, die Reste des Unterbaus.

Wenn hier ein Einstieg möglich ist, so ist er äußerst beschwerlich, wir haben darauf verzichtet in diesen Hohlgang einzusteigen.

 

 

der selbe Turm oder das, was davon übrig ist, aus anderer Perspektive

 

 

 

 

Die Bauwerke im Detail

Bauwerksbeschreibung Pz.W.814